zurück zur Übersicht

Bieblach

Bildergalerie

Schriftvergrößerung
talisa

Neuer Tafel-Laden in Bieblach-Ost

talisa
5. Feb. 2020
Sebastian Luderer
Neuer Tafel-Laden in Bieblach-Ost

Neuer Tafel-Laden in Bieblach-Ost

BU: Geschäftsführerin Marion Beyer (Mitte) mit den beiden Verkäuferinnen Silke Funkstein und Renate Schöber
BU: Geschäftsführerin Marion Beyer (Mitte) mit den beiden Verkäuferinnen Silke Funkstein und Renate Schöber

Mit einem neuen Tafel-Laden vergrößert sich der TALISA e.V., um noch mehr bedürftige Menschen zu unterstützen. „Vielen Menschen bleibt gerade einmal 4 Euro pro Tag für den Kauf von Lebensmitteln.“

Thüringenweit betreibt die Thüringer Arbeitsloseninitiative Soziale Arbeit e.V. (TALISA) 14 Lebensmittel-Ausgabestellen, zwei davon in Gera. Neben der Schwarzburgstraße 6 in Bieblach-Ost, gibt es eine zweite in der Richterstraße 4.

Hier ist auch die Regionalvertretung Ostthüringen mit Schuldnerberatung und der sozialen Beratung angesiedelt. „Jeden Donnerstag von 13 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr öffnen wir in der Richterstraße unsere Ausgabestelle für Bedürftige. Hier in der Schwarzburgstraße ist mittwochs Ausgabe”, erklärt Marion Beyer, Regionalstellenleiterin zur Eröffnung des neuen Tafel-Ladens. Neben der Möglichkeit in der Schwarzburgstraße Möbel für kleines Geld zu erwerben, gibt es hier nun ein wöchentlich wechselndes Angebot an Lebensmitteln, je nachdem, was die Fahrer auf ihren Spendenfahrten einsammeln können – stets dabei: frisches Obst und Gemüse. Von Montag bis Freitag 9 bis 13.30 Uhr heißen die beiden Verkäuferinnen Renate Schöber und Silke Funkstein die Bieblacher willkommen.

Wer gleich noch am gedeckten Tisch Platz nehmen möchte, um das täglich frisch gekochte Mittagsgericht verköstigen möchte, der ist zwischen 11.30 und 12.30 Uhr ein willkommener Gast.

(Fanny Zölsmann/ Artikel Neues Gera/ gekürzt)

 

Bild: Geschäftsführerin Marion Beyer (Mitte) mit den beiden Verkäuferinnen Silke Funkstein und Renate Schöber